Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 3. Februar 2018

Lesetipp: Uniformen und Abzeichen der Fallschirmaufklärer Kompanie 17 von Marco Leupi

Baden/Schweiz (ww) Die Schweiz ist das herausragende Beispiel dafür, wie ein Staat mit einem gemischten Wehrsystem über Jahrhunderte Wehrhaftigkeit, Aufwuchsfähigkeit und Durchhaltefähigkeit erreichen kann. Die Fallschirmaufklärer-Kompanie 17 – ein Eliteverband der eidgenössischen Streitmacht – steht im Mittelpunkt eines neuen Bildbandes von Marco Leupi.
Der großformatige Hardcover-Bildband hat das Fallschirmabzeichen auf dem Deckel eingeprägt. (Foto: JPW)
Das in der Erstauflage auf 717 Exemplare limitierte Buch beschränkt sich freilich nicht nur auf die offiziell am 1. Januar 1969 aufgestellte Fallschirmgrenadier Kompanie 17. Es erläutert unter anderem auch die Entwicklung der Schweizer Militäruniformen. Die Masse der Publikation nimmt dann die großformatige Bilderstrecke zur Uniformierung der Schweizer Fallschirmkompanie ein.
Auf Doppelseiten erklärt der Autor anhand freigestellter Fotografien originalgetreu eingekleideter Darsteller Uniformen und Ausrüstung. Zahlreiche Originalbilder aus dem Tages- und Gefechtsdienst ergänzen dieses Kapitel.
Nicht nur für den Uniform-Sammler bilden die großformatigen Aufnahmen...
...eine wahre Fundgrube (Fotos: JPW)
Ein weiterer Teil des Buches widmet sich den Abzeichen: Fallschirm-, Spezialisten-, Kompanie- und Jahrgangsabzeichen im Wandel der Zeit stellt der Autor vor. Dabei werden auch inoffizielle, Versuchsmuster und sogar Fälschungen behandelt. 
Das Buch behandelt auch die unterschiedlichen Abzeichen sehr ausführlich (Foto: JPW)
Da die ursprünglich zur Luftwaffe gehörige Fallschirmaufklärer Kompanie 17 gemeinsam mit den Aufklärungs- und Grenadierformationen der Armee dem Armee Aufklärungsdetachement 10 und Teilen der Militärpolizei zur neuen Truppengattung „Kommando Spezialkräfte“ zusammengefasst werden, nimmt dieses Thema einen weiteren, in die Zukunft blickenden Teil des Buches ein. So soll das schweizerische KSK ein sandgelbes Beret erhalten und als Truppengattungsabzeichen zwei gekreuzte Pfeile tragen.

Viele Augenzeugenberichte ehemaliger und aktueller 17er lockern die Lektüre auf.
Der Bildband ist für 49,00 Schweizerfranken zuzüglich Versandkosten über die homepage www.buch17.ch zu beziehen.

Marco Leupi: Schweizer Fallschirmkompanie. Uniformen und Abzeichen der 17er.  Baden 1/2017: Marco Leupi. 144 Seitem, durchgehend farbig bebildert. Erstauflage auf 717 Exemplare limitiert.

www.buch17.ch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen